16. Juni 2022

BWT Alpine F1 Team und Canel's freuen sich, eine Partnerschaft bekannt zu geben, mit der Canel's Ziele eines konstanten Wachstums im Motorsport sowohl in Mexiko als auch international weiter verfolgt werden. Das Canel's-Logo wird auf den A522-Autos bei den Grands Prix von Kanada und Mexiko zu sehen sein.

 

Canel's, das erstmals 2016 mit Alpines Vorgänger Renault F1 Team zusammenarbeitete, ist ein treuer Süßwarenpartner des Teams, der auch außerhalb seines Heimatmarktes weiter wächst.

 

BWT Alpine F1 Team ist ständig auf der Suche nach Verbesserungen, während das Team seine Reise in der Formel 1 fortsetzt. Nur mit hochwertigen Partnern wie Canel‘s ist eine solche Verbesserung möglich.

Otmar Szafnauer, Teamchef, BWT Alpine F1 Team: „Ich freue mich, dass wir unsere Zusammenarbeit mit Canel's fortsetzen können. Seit der ersten Zusammenarbeit mit unserem Team im Jahr 2016 ist das Unternehmen ein geschätzter Partner. Die Zusammenarbeit mit ihnen war immer unkompliziert und angenehm, und natürlich auch sehr köstlich!“

 

Über Canel’s:

 

Canel's ist ein vielfältiges mexikanisches Unternehmen in Privatbesitz, das aus einem Süßwarengeschäft hervorgegangen ist. Canel's wurde 1925 in San Luis Potosí gegründet und ist heute in den Bereichen Konditorei, Immobilien, Hotel und Lagerung tätig. Das Süßwarengeschäft ist nach wie vor das Herzstück der Gruppe, wobei die Hauptproduktlinie der Süßwarensparte Kaugummi ist. Außerdem stellt das Unternehmen 150 verschiedene Produkte her, darunter weiche und harte Bonbons, Fruchtgummis, Milchkaramellbonbons, Toffees, Lutscher, Geleebohnen und mehr. Die Produktionsstätte umfasst mehr als 100.000 Quadratmeter, von wo aus Canel's seine Produkte in Nord- und Südamerika sowie in 30 weiteren Ländern weltweit vertreibt.